DAS MODERNE INDIEN IN DEUTSCHEN ARCHIVEN 1706-1989

Von der DFG gefördertes Langfristprogramm

→ login

Mida

Das moderne Indien in deutschen Archiven

Nach einem Freiwilligen Sozialen Jahr in der Gedenkstätte Berlin-Hohenschönhausen begann Domenic Teipelke sein BA-Studium der Geschichte und Regionalstudien Asien/Afrika im Wintersemester 2014/15 an der Humboldt-Universität zu Berlin. Seine Interessensschwerpunkte liegen zeitlich innerhalb der spätmittelalterlichen und frühneuzeitlichen Geschichte, regional in Südasien und thematisch bei sozial-, kultur- und rezeptionsgeschichtlichen Fragestellungen. Nach einer Hilfskraftstelle am Lehrstuhl für Mittelalterliche Geschichte I bei Herrn Prof. Michael Borgolte arbeitet er seit September am Seminar für Südasienstudien unter Leitung von Herrn Prof. Michael Mann. Er absolviert sein Praktikum bei MIDA, um sich weitere Kenntnis der Verflechtungsgeschichte und ihrer Aufarbeitung anzueignen.