Impressum


projekt-mida.de ist die Home­page des DFG-Langfristvorhabens Das mod­erne Indi­en in deutschen Archiv­en 1706–1989 / Cen­tre for Mod­ern Indi­an Stud­ies, Georg-August-Uni­ver­sität Göt­tin­gen.

Anbi­eter
Cen­tre for Mod­ern Indi­an Stud­ies
Georg-August-Uni­ver­sität Göt­tin­gen
Wald­weg 26
37073 Göt­tin­gen

Die Georg-August-Uni­ver­sität Göt­tin­gen ist eine Kör­per­schaft des öffentlichen Rechts. Sie wird durch die Präsi­dentin Prof. Dr. Ulrike Beisiegel geset­zlich vertreten.

Zuständi­ge Auf­sichts­be­hörde
Georg-August-Uni­ver­sität Göt­tin­gen Stiftung Öffentlichen Rechts
Stiftungsauss­chuss Uni­ver­sität (§§ 59 Abs. 2, 60 Abs. 2 Satz 2 Nr. 7, 60 a Abs. 1 NHG)
Wil­helm­splatz 1
37073 Göt­tin­gen

Kon­takt
Tele­fon: +49 (0)551 39 20240
E‑Mail martin.christof-fuechsle@cemis.uni-goettingen.de

Tech­nis­che Betreu­ung
Ser­vicezen­trum eSciences der Uni­ver­sität Tri­er
E‑Mail: esciences@uni-trier.de

Inhaltliche Betreu­ung
Cen­tre for Mod­ern Indi­an Stud­ies, Georg-August-Uni­ver­sität Göt­tin­gen
E‑Mail: cemis@uni-goettingen.de

Bild­nach­weis

Fol­gende Bilder wer­den im Bild­pan­el der Seite ver­wen­det:

Grund=Riss und Prospect der Königlichen Dänis­chen auf der Küste Choro­man­del in Ost-Indi­en bele­ge­nen Ves­tung und Stadt Dans­burg u. Tranken­bar, Halle, Franck­esche Stiftun­gen: BFSt: S/Kt 0256

 

Ben­jamin Schultze: Englisch-Tel­ugu-Tamil-Latein-Wörter­buch, Hand­schrift ca. 1730, Halle, Archiv der Franck­eschen Stiftun­gen, AFSt/H J 66.

EU 27840, Din­gal Singh, Kriegs­ge­fan­gener im Ersten Weltkrieg im “Halb­mond­lager” Wüns­dorf, Staatliche Museen zu Berlin, Muse­um Europäis­ch­er Kul­turen, Samm­lung Otto Stiehl

 

EU 27399, Eine Gruppe gefan­gener Afridis im Ersten Weltkrieg im “Halb­mond­lager” Wüns­dorf, Staatliche Museen zu Berlin, Muse­um Europäis­ch­er Kul­turen, Samm­lung Otto Stiehl

 

EU 27397, “Far­bige Englän­der”, südasi­atis­che Kriegs­ge­fan­gene im “Halb­mond­lager” Wüns­dorf, Staatliche Museen zu Berlin, Muse­um Europäis­ch­er Kul­turen, Samm­lung Otto Stiehl.

Mit der Hapag nach Indi­en, 1913?, HL-Ref. 834. Hapag-Lloyd AG, Ham­burg

Eine Gruppe Fre­unde auf Khwa­ja Abdul Hamieds  Hochzeit mit Luba, Berlin 1928. 
Der Ver­lag (oder Autor) dankt dem Zen­trum Mod­ern­er Ori­ent in Berlin für die fre­undliche Genehmi­gung zur Ver­wen­dung der im Nach­lass von Pro­fes­sor Krüger befind­lichen Fotogra­phien. Diese Fotos wur­den eben­falls veröf­fentlicht in: K. A. Hamied: an auto­bi­og­ra­phy; a life to remem­ber. Author, Khwa­ja Abdul Hamied. Pub­lish­er, Lal­vani Pub. House, 1972. (Page 74).

Der erste vom deutschen Unternehmen Gute­hoff­nung­shütte (Sterkrade) erbaute Hochofen im indis­chen Stahlw­erk Rourkela, 1959. © LVR-Inud­striemu­se­um, 04/911, Fotograf: unbekan­nt

 
144323 - pic­ture of the cov­er page of a pub­li­ca­tion by the INDO-GDR Friend­ship Soci­ety, Cal­cut­ta which shows a stat­ue of Karl Marx and Frei­drich Engels donat­ed by the Soci­ety to the city of Cal­cut­ta, 1982. The stat­ue was donat­ed to the soci­ety by the Ger­man Demo­c­ra­t­ic Repub­lic to the soci­ety.
 DC4223 - Karl Marx and Friedrich Engels stat­ue sit­u­at­ed at the out­skirts of the Suren­dranath Park (Cur­zon Park), Cal­cut­ta. The stat­ue was donat­ed by the Indo-GDR Friend­ship Soci­ety to the city of Cal­cut­ta and the peo­ple of West Ben­gal on 6th December,1982. Pho­to­graph tak­en by Anan­di­ta Baj­pai, Feb­ru­ary, 2018.

NLA Han­nover Kleine Erwer­bun­gen A 48 Nr. 1, S. 26–27.

Das Archivgut ist Eigen­tum des Nieder­säch­sis­chen Lan­desarchivs. Ohne vorherige schriftliche Zus­tim­mung des Nieder­säch­sis­chen Lan­desarchivs darf diese Abbil­dung nicht gespe­ichert, repro­duziert, archiviert, dupliziert, kopiert, verän­dert oder auf andere Weise genutzt wer­den.

ADN-ZB/ 3.7.76
Berlin, Besuch Indi­ra Gand­hi; Stoph, Honecker.Bundesarchiv, Bild 183-R0703-026 / Koard, Peter / CC-BY-SA 3.0 [CC BY-SA 3.0 de (https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/de/deed.en)], via Wiki­me­dia Com­mons

Logo
Das MIDA-Logo wurde ent­wor­fen und uns fre­undlicher­weise zu Ver­fü­gung gestellt von:
Jan Sus­ki
Park­strasse 24
13187 Berlin
Tel.: 03040049689; 01602455764
Email: jacosu@t‑online.de; j.suski-cartoon@t‑online.de
www.jacosu-cartoon.de

Dis­claimer
Haf­tung für Inhalte
Die Inhalte der Seit­en wur­den mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Voll­ständigkeit und Aktu­al­ität der Inhalte wird jedoch keine Gewähr über­nom­men. Als Dien­stean­bi­eter ist die Uni­ver­sität Göt­tin­gen gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seit­en nach den all­ge­meinen Geset­zen ver­ant­wortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG ist sie als Dien­stean­bi­eter jedoch nicht verpflichtet, über­mit­telte oder gespe­icherte fremde Infor­ma­tio­nen zu überwachen oder nach Umstän­den zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hin­weisen. Verpflich­tun­gen zur Ent­fer­nung oder Sper­rung der Nutzung von Infor­ma­tio­nen nach den all­ge­meinen Geset­zen bleiben hier­von unberührt. Eine dies­bezügliche Haf­tung ist jedoch erst ab dem Zeit­punkt der Ken­nt­nis ein­er konkreten Rechtsver­let­zung möglich. Bei Bekan­ntwer­den von entsprechen­den Rechtsver­let­zun­gen wer­den diese Inhalte umge­hend ent­fer­nt.
Für Schä­den materieller oder imma­terieller Art, die durch die Nutzung oder Nicht­nutzung der darge­bote­nen Infor­ma­tio­nen unmit­tel­bar oder mit­tel­bar verur­sacht wer­den, haftet die Uni­ver­sität Göt­tin­gen nicht, sofern ihr nicht vorsät­zlich­es oder grob fahrläs­siges Ver­schulden ange­lastet wer­den kann.
Die Uni­ver­sität Göt­tin­gen behält es sich vor, Teile des Inter­net-Ange­bots oder das gesamte Ange­bot ohne Vorankündi­gung zu verän­dern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröf­fentlichung zeitweise oder endgültig aus dem Inter­net zu ent­fer­nen.

Haf­tung für Links
Das Ange­bot der Uni­ver­sität Göt­tin­gen enthält direk­te oder indi­rek­te Verknüp­fun­gen bzw. Ver­linkun­gen zu exter­nen Web­seit­en Drit­ter, auf deren Inhalte die Uni­ver­sität Göt­tin­gen keinen Ein­fluss hat. Die Ver­ant­wortlichkeit für diese frem­den Inhalte liegt bei der/dem jew­eili­gen Anbieter/in oder Betreiber/in der Web­seit­en. Die Uni­ver­sität Göt­tin­gen hat keine Ken­nt­nis über rechtswidrige oder anstößige Inhalte auf den mit ihrer Inter­net­präsenz ver­bun­de­nen Web­seit­en fremder Anbi­eter. Zum Zeit­punkt der jew­eili­gen Ver­linkung dieser Web­seit­en wurde eine Über­prü­fung auf mögliche Rechtsver­stöße vorgenom­men, wobei in diesem Zusam­men­hang keine rechtswidri­gen oder anstößi­gen Inhalte erkennbar waren. Soll­ten auf den ver­link­ten Seit­en fremder Anbi­eter rechtswidrige oder anstößige Inhalte enthal­ten sein, dis­tanziert sich die Uni­ver­sität Göt­tin­gen aus­drück­lich von diesen Inhal­ten und wird die jew­eilige Ver­linkung bei Bekan­ntwer­den unverzüglich ent­fer­nen.

Urhe­ber­recht
Die durch die Seit­en­be­treiber erstell­ten Inhalte und Werke auf diesen Seit­en unter­liegen dem deutschen Urhe­ber­recht. Die Vervielfäl­ti­gung, Bear­beitung, Ver­bre­itung und jede Art der Ver­w­er­tung außer­halb der Gren­zen des Urhe­ber­recht­es bedür­fen der schriftlichen Zus­tim­mung des jew­eili­gen Autors bzw. Erstellers. Down­loads und Kopi­en dieser Seite sind nur für den pri­vat­en, akademis­chen und nicht kom­merziellen Gebrauch ges­tat­tet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wur­den, wer­den die Urhe­ber­rechte Drit­ter beachtet. Ins­beson­dere wer­den Inhalte Drit­ter als solche gekennze­ich­net. Soll­ten Sie trotz­dem auf eine Urhe­ber­rechtsver­let­zung aufmerk­sam wer­den, bit­ten wir um einen entsprechen­den Hin­weis. Bei Bekan­ntwer­den von Rechtsver­let­zun­gen wer­den wir der­ar­tige Inhalte umge­hend ent­fer­nen.

Daten­schutz
Die Nutzung unser­er Web­seite ist in der Regel ohne Angabe per­so­n­en­be­zo­gen­er Dat­en möglich. Soweit auf unseren Seit­en per­so­n­en­be­zo­gene Dat­en (beispiel­sweise Name, Anschrift oder E‑Mail-Adressen) erhoben wer­den, erfol­gt dies, soweit möglich, stets auf frei­williger Basis. Diese Dat­en wer­den ohne Ihre aus­drück­liche Zus­tim­mung nicht an Dritte weit­ergegeben.
Wir weisen darauf hin, dass die Datenüber­tra­gung im Inter­net (z.B. bei der Kom­mu­nika­tion per E‑Mail) Sicher­heit­slück­en aufweisen kann. Ein lück­en­los­er Schutz der Dat­en vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.
Der Nutzung von im Rah­men der Impres­sum­spflicht veröf­fentlicht­en Kon­tak­t­dat­en durch Dritte zur Übersendung von nicht aus­drück­lich ange­fordert­er Wer­bung und Infor­ma­tion­s­ma­te­ri­alien wird hier­mit aus­drück­lich wider­sprochen. Die Betreiber der Seit­en behal­ten sich aus­drück­lich rechtliche Schritte im Falle der unver­langten Zusendung von Wer­be­in­for­ma­tio­nen, etwa durch Spam-Mails, vor.

Quel­lver­weis: Dis­claimer eRecht24