DAS MODERNE INDIEN IN DEUTSCHEN ARCHIVEN 1706-1989

Von der DFG gefördertes Langfristprogramm

→ login

Mida

Das moderne Indien in deutschen Archiven

Zurzeit studiere ich Geschichte und Regionalstudien Asien/Afrika im BA an der Humboldt-Universität zu Berlin.

Seitdem ich 2012/13 ein Freiwilliges Soziales Jahr mit der Gossner Mission in Jharkhand, Indien, verbracht habe, pflege ich eine enge Beziehung zu dieser speziellen Region der Welt. Der Freiwilligendienst bot mir die Möglichkeit, die Sprache Hindi intensiv zu lernen und inspirierte mich dazu, zusätzlich zu Geschichte das Fach Regionalstudien zu wählen. Während des Studiums habe ich am Institut auch Urdu gelernt. Momentan bin ich im 7. Semester und fertige meine Bachelorarbeit an.

Seit dem 1. August 2015 bin ich als studentische Hilfskraft am ZMO in Berlin Teil des MIDA-Projekts, wo ich Material in örtlichen politischen Archiven sammele. Das Projekt hat mein akademisches Interesse an der Geschichte des Subkontinents geschärft und mir geholfen, weitere nützliche Kompetenzen für die Arbeit als Historiker, wie z.B. die Entwicklung einer Datenbank, die zielorientierte Archivrecherche und die Erarbeitung konkreter eigener  Forschungsfelder, zu entwickeln.